Theologische Fakultät Paderborn, Dauerleihgabe des Vereins für Geschichte
und Altertumskunde Westfalens Abt. Paderborn e.V.,Ins. Nr. 81/977 (AV2)
Höhe 85 cm, Breite 68,5 cm. Alle Veröffentlichungsrechte / Copyright liegen beim Altertumsverein Paderborn

Vitus Georg Tönemann

R(everendus) P(ater) Vitus Tönneman Societatis Jesu natus Huxariae anno 1659 4. Octobris, Societatem Paderborna ingressus anno 1677 1. Decembris, in annum 31mum suae Caesareae ac Regiae Catholicae Majestatis Caroli VI confessarius, obiit in Domino 15. Martis 1740. Cui Jubilaeum Sacerdotii in festo Viti Laxenburgi in sacello aulico anno 1738 solenniter agenti ipse Augustissimus hoc nummisma praesentare et appendere dignatus est Unde multorum meritorum. R I P.

Der Ehrwürdige Pater Vitus Tönneman von der Gesellschaft Jesu ist geboren zu Höxter im Jahre 1659 am 4. Oktober, eingetreten in die Gesellschaft Jesu zu Paderborn im Jahre 1677 am 1. Dezember, im 31sten Jahr Beichtvater seiner kaiserlichen und königlichen katholischen Majestät Karl VI., starb im Herrn am 15. März 1740. Ihn würdigte bei seinem Priesterjubiläum, das im Jahr 1738 am Fest des hl. Vitus in der Hofkapelle zu Laxenburg feierlich begangen wurde, der Durchlauchtigste, indem er ihm selbst dieses Abzeichen übergab und anhing, wegen vieler Verdienste. Er ruhe in Frieden.